Start2021-05-06T10:49:20+02:00

Für Mensch und Wasser

Die Abwasserentsorgung ist eine grundlegende Dienstleistung für Salzgitter. Hier erfahren Sie mehr über das Reinigen von Wasser, die Kläranlagen, Technik, Baumaßnahmen, Gebühren und vieles mehr.
Bei Fragen kommen Sie gern auf uns zu.

Wir leben Umweltschutz

Abwasserentsorgung

1995 von der WEVG gegründet, kümmert sich die Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH – kurz ASG – um die Abwasserbeseitigung gemäß dem Niedersächsischen Wassergesetz.

Die ASG besitzt ein 224 Quadratkilometer großes Abwassernetz, das alle 31 Stadtteile Salzgitters umfasst. Mit drei Kläranlagen, zwei Abwasserteichen und 15 Pumpstationen sorgt sie für die Ableitung des Abwassers aus Haushalten und Industrie, sowie für dessen Reinigung.

Rückstände wie Stickstoff und Phosphor werden durch verschiedene Reinigungsstufen in der Kläranlage-Nord abgebaut. Angelieferte Fäkal-, Spül- und Fremdschlämme werden schadlos beseitigt sowie Reststoffe wie Sandfang und Rechengut entsorgt. Das gereinigte Abwasser wird dann wieder dem natürlichen Wasserkreislauf der Natur zugeleitet.

Die Mitarbeiter der ASG sorgen für einen reibungslosen Kläranlagenbetrieb und leisten gleichzeitig einen maßgeblichen Beitrag zur Reinhaltung der Gewässer und zur Erhaltung unserer Gesundheit.

0
Pumpwerke
0
Kläranlagen
0
Abwasserteiche

Informationen und Entstörungsdienste

Wir helfen Ihnen weiter

NOTFALLNUMMER ZUR MELDUNG VON STÖRUNGEN

05341/8675-10

Erdgas- , Strom-, Wärme- und Trinkwasserversorgung (WEVG):

05341/841414

Allgemeine Fragen zur Abwasserentsorgung / ASG

info@asg-sz.de
05341 / 839-2516

Gebühren

Abwassergebühren
(gültig vom 01.01.2021 bis 31.12.2022)

Schmutzwasser 2,49/m³ EUR
Niederschlagwasser 0,43/m² EUR

Unternehmensbroschüre

Auf das ASG-Team warten jeden Tag eine Vielfalt von interessanten Aufgaben. Einen kleinen Überblick haben wir in einer Broschüre zusammengefasst.

downloaden

Wissenswertes

Alle Informationen zu den Aufgaben und Anlagen der Abwasserentsorgung Salzgitter.
Kläranlagen

Die ASG betreibt zwei mechanisch biologisch arbeitende Kläranlagen. Das nördliche Stadtgebiet wird über die an der nördlichen Kreisgrenze zu Peine liegende Kläranlage Nord entsorgt. Das hier gereinigte Wasser wird über die Krähenriede der Fuhse zugeleitet. Das südliche Stadtgebiet wird über die Anlage Salzgitter Bad entsorgt. Das gereinigte Wasser wird über die Warne in die Oker eingeleitet.

mehr erfahren
Kanalbetrieb

Die ständige hydraulische Überprüfung des Kanalnetz ist vornehmliche Aufgabe des Kanalbetriebes. Hier werden bestehende oder absehbare „hydraulische Schwachstellen“ lokalisiert und durch entsprechende Kanalbaumaßnahmen behoben.

mehr erfahren
Planung und Bau

Die wesentliche Voraussetzung für ein dauerhaft funktionierendes öffentliches Kanalsystem ist eine sorgfältige, kontinuierliche Untersuchung und eine daraus resultierende Erneuerung des öffentlichen Kanalnetzes. Diese Aufgaben werden im Bereich Planung und Bau der ASG erfüllt.

mehr erfahren
Nach oben